Generationswechsel bei der Mückenlocher Feuerwehr
Dienstag, den 08. Februar 2011 um 09:12 Uhr

- Walter Kirchner übergibt das Kommando an Peter Löhlein –

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Mückenlocher Abteilungswehr hatte so ziemlich alles zu bieten, was eine funktionierende Feuerwehr ausmacht. Von zwei nicht alltäglichen Ehrungen, Verabschiedung des bisherigen Kommandanten, Neuwahl eines neuen Kommandanten, Besetzung der Ausschüsse, Beförderungen, sowie vieler Dankesworte.

Doch  das wichtigste Ereignis des Abends war wohl unbestritten, die Übernahme von drei jungen Männern der Jugend-,  zur Abteilungswehr. In Anbetracht des niedrigen Personalstands war die Freude bei der gut besuchten  Hauptversammlung groß, dass Manuel Emig, Alexander Kocholl und Mark Schäfer, künftig die Wehr mit großer Begeisterung tatkräftig verstärken werden.

Bei seinem letzten Jahresbericht konnte der scheidende Kommandant  Walter Kirchner Bürgermeister Horst Althoff, Stadtbrandmeister Frank Merkel sowie dessen Stellvertreter Axel Seufert, Ehrenkommandant Friedrich Merkel, Ortsvorsteher Joachim Bergsträsser, den stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbands Hans – Peter Wey aus Schönau, sowie die Ehrenmitglieder Karl Herbold, Herbert Scholl, Gerhard Scholz, und einige Ortschaftsräte, begrüßen.

Von 22 Einsätzen wusste Kirchner im abgelaufenen Jahr zu berichten, wobei außer Brand auch verschiedene Rettungstaten und sonstige Notfalleinsätze zu bewältigen waren. Hieraus war zu entnehmen, dass der Aufgabenbereich der Feuerwehr immer umfangreicher wird. Anschließend folgten die Berichte des Kassenwarts, dem Jugendleiter, sowie dem Vertreter der Alterswehr, wonach die einstimmige Entlastung erfolgte.


Wohl eine nicht alltägliche Ehrung konnte Ehrenmitglied Karl Herbold entgegennehmen. Es war Hans – Peter Wey vorbehalten, dem rüstigen Senior für 70 Jahre Treue zur Feuerwehr, die Ehrenurkunde des Kreisfeuerwehrverbands zu überreichen. Im Kriegsjahr 1941 trat der Jubilar als 16-Jähriger der Wehr bei, und hat alle Höhen und Tiefen dieser wichtigen Einrichtung, miterlebt und mitgeprägt. Für 50 Jahre Dienst am Nächsten konnte Manfred Herbold die Ehrennadel in Gold entgegennehmen . Hans – Peter Wey verstand es, in seiner humorvollen Art die Versammlung zu beleben und so manchen Anwesenden zum Schmunzeln zu bringen. Seine  Hochachtung für die zwei Geehrten brachte er mit dem Satz: „Ich verneige mich vor soviel Ausdauer und für die Bereitschaft, sich so lange in den Dienst einer guten Sache zu stellen“.


Nun war es Bürgermeister Althoff vorbehalten, dem scheidenden Kommandanten Walter Kirchner seinen Dank, auch im Namen des Gemeinderats, auszusprechen. Zunächst sechs Jahre als Stellvertreter und dann 15 Jahre als Kommandant, seien eine lange Zeit und verdienen allergrößte Hochachtung. Für seinen unermüdlichen Einsatz überreichte Bürgermeister Althoff

den Neckargemünder Wappenkrug und dazu natürlich noch was Flüssiges.

Auch Stadtbrandmeister Merkel hob die allseits gute Zusammenarbeit mit Walter Kirchner und der Mückenlocher Wehr hervor und plädierte auch weiterhin für  schlagkräftige Abteilungswehren in den Stadtteilen.

Bei den Neuwahlen wurde Peter Löhlein zum neuen Kommandanten und Volker Schlecht zum Stellvertreter gewählt.

 


Bericht: Robert Brenner
Fotos: Thomas Schippl




FFWGruppeHVS01HVS02HVS03HVS04HVS05HVS06HVS07HVS08HVS09HVS10HVS11HVS12HVS13HVS14HVS15HVS16HVS17HVS18HVS19HVS20HVS20swHVS21HVS22jpgHVS23



 
© 2010 | by Patrick Seckel