4.Neckartalcup in Mückenloch


Das Bogenturnier des SV Edelweiss Mückenloch erweist sich immer mehr als Treffpunkt überregionaler Bogenschützen.
Über 60 Schützen aus Nah und Fern waren beim 4. Neckartalcup gemeldet.

Die Gäste kamen z.b. aus Karlsruhe ,Heilbronn Aschaffenburg ,Weinheim und Mannheim. Aber auch aus den Nachbarvereinen wie SV Mauer ,SSV Bammental und BSV Eberbach waren die Schützen am Start.

Vom klassischen Englischen Langbogen über Blankbogen und Recurvebogen sowie Compoundbogen, waren alle Bogenarten vertreten. Die Schützen  und Schützinnen waren in 22 Altersklassen eingeteilt, von den Jüngsten,  Schülerklasse ( 10 Jahre ) bis zur Seniorenklasse ( über 65 Jahre). Es galt, mit 60 Pfeilen das bestmögliche Ergebnis  zu schießen.( Ergebnisliste ist auf unserer Homepage  www.  sv-edelweiss-mueckenloch.de  zu finden ).





Turnierleiter Andreas Fallenstein ( 2. Vorsitzender SV Edelweiss ) zeigte sich erfreut über die steigende Teilnehmerzahl. Dessen Idee es auch war ,so ein Bogenturnier auszurichten. Die Einteilung der einzelnen Klassen ,sowie  die der Schützen, wurden von A.Fallenstein sorgfältig geplant und durchgeführt.



Ein besondern Dank ergeht dabei an Bernd Wittmann, der die Wettkampfleitung übernahm und für einen fairen  und korrekten Ablauf zuständig war.
Die Kirchberghalle eignet sich hervorragend für den Bogensport, auch  für Zuschauer war der Wettkampf von der Empore aus gut zu verfolgen.
Die Schützen konnten sich auch in den Schiesspausen  mit deftigen Essen,Kaffee und Kuchen stärken,der Schützenverein hatte da auch vorgesorgt.
Ein Dankeschön geht an alle Helfer  dieses Turniers.


Eine gelungene Veranstaltung und gute Werbung für den Bogensport, hat sich in Mückenloch mit dem Neckartalcup etabliert.

 
© 2010 | by Patrick Seckel