Ortschaftsratsitzung vom 04.07.2019 in der Kirchberghalle




Im ersten Teil dieser Ortschaftsratsitzung die in der Kirchberghalle statt fand, begrüßte Joachim Bergsträsser die Ortschaftsräte und die etwa 50 Gäste. Nach der Genehmigung des Protokolls vom 03.06.2019 und der Bekanntgabe der Beschlüsse aus der nichtöffentlichen Sitzung vom 03.06.2019 wurde mit der Feststellung von Hindernisgründen der neuen Ortschaftsräte fortgefahren. Da es keine Hindernisgründe gab, konnte man zur Verabschiedung der ausscheidenden Ortschaftsräte übergehen.






Ortsvorsteher Bergsträsser dankte Daniela Gruber, Ute Kaltschmidt, Max Horchheimer und Jürgen Ihrig für Ihr Engagement und wurden auch von Bürgermeister Frank Volk mittels einer Urkunde und einem Präsent geehrt. Ute Kaltschmidt und Jürgen Ihrig die elf Jahre dem Ortschaftsrat angehörten, wurde zusätzlich die Mückenlocher Ehrennadel in Silber verliehen.




 

Nach einer kurzen Pause ging es mit dem zweiten Teil mit der Verpflichtung der neu gewählten Ortschaftsratsmitglieder weiter. Tanja Sigmund, Karlheinz Scholl und Maurice Herbold sind die „neuen“ im Amt und durften sogleich am Tisch für die anschließende Verpflichtung Platz nehmen.


 

Bei der anschließenden Wahl zum Ortsvorsteher wurde Jochim Bergsträsser unter dem Wahlvorstand Frank Volk und Walter Kirchner in seinem Amt bestätigt.

 

Sein 1. Stellvertreter wurde Willy Wallstab und Walter Kirchner wurde zum 2. Stellvertreter gewählt.

 

Der alte und neue Ortsvorsteher Joachim Bergsträsser wünschte allen Ortschaftsräten alles Gute und freut sich schon auf eine gute Zusammenarbeit um die gesteckten Ziele in der neuen Amtsperiode zu erreichen.





Foto: Schippl

Bericht: ts

 
© 2010 | by Patrick Seckel