Führungswechsel beim ev. Kirchenchor Mückenloch

- Siegfried Kappes übergibt nach 24 Jahren an Gudrun Finger-Bergsträsser -


KirchentorBei der gut besuchten Jahreshauptversammlung konnte der scheidende Chorobmann Siegfried Kappes viele Vereinsvertreter, Stadt- und Ortschaftsräte, allen voran Winfried Schimpf als Bürgermeister - Stellvertreter, begrüßen. Mit einem Liedvortrag der Chorgemeinschaft
Ev. Kirchenchor und Sängerbund Dilsberg, unter der Leitung von Heike Ettrich, wurde die Hauptversammlung eröffnet. Vor Eintritt in die Tagesordnung verlas Siegfried Kappes Grußworte der neuen Pfarrerin Frau Dr. Francis Back, die am 30. Mai die Pfarrstelle Mückenloch - Dilsberg antreten wird.
Kirchturm
Ortsvorsteher Joachim Bergsträsser war es vorbehalten, den Ablauf und die Koordination dieser Versammlung zu leiten. Nach der Protokollverlesung der letzten Sitzung durch Helmut Zimmer, ließ 1.Vorsitzender und Chorobmann Siegfried Kappes das arbeitsreiche und in jeder Hinsicht erfolgreiche Jahr, Revue passieren. Hierbei galt es, besonders das 85-jährige Jubiläum und die Gründung des „jungen Chors“, herauszuheben. Letzteres war auch offenbar für den langjährigen Chorobmann der Grund, nach 24 Jahren ,die Geschicke in die Hände der nächsten Generation zu legen. Nach dem positiven Kassenbericht von Albert Pfitzenmayer, dem ein korrekte Kassenführung bestätigt wurde, konnte die Vorstandschaft entlastet werden.
Dem ehemaligen Ortsvorsteher Harald Brenner war es vorbehalten, die Neuwahlen abzuwickeln, bei denen sich folgende Zusammensetzung ergab: 1 Vorsitzende Gudrun Bergsträsser, 2. Vorsitzender Helmut Zimmer, Kassenwart und Mitgliederbetreuung  Siegfried Kappes, Schriftführerin Lisa Lehn, Beisitzer Friedhilde Kirchner und Sandra Scholl. Zum Kassenprüfer wurden Gerhard Lehr und Harald Suchomel bestellt.
Dem scheidenden Vorsitzenden war es vorbehalten, Frau Anneliese Scholl für deren 58-jährige Chor – Treue,  zum Ehrenmitglied zu ernennen. Da es der Geehrten aus gesundheitlichen Gründen leider nicht vergönnt war ihre hohe Auszeichnung persönlich entgegenzunehmen, wurde stellvertretend Frau Gerda Mager zur Entgegennahme der Ehrenurkunde beauftragt.
Einen größeren Rahmen nahm dann noch die Erhöhung des Mitgliedsbeitrags ein, bei dem man sich letztendlich nach einigen Vorschlägen auf einen moderaten Beitrag einigen konnte. Der neu gewählten Vorsitzenden Gudrun Bergsträsser war es ein großes Bedürfnis, ihrem Vorgänger im Amt für dessen langjähriges Wirken, zum Wohle des Chores, sich mit einem Präsent zu bedanken. Auch der Gattin, Frau Maria Kappes, die in all den Jahren ihren Mann tatkräftig unterstützt hat, wurde an diesem Abend mit einem bunten Frühlingsstrauß gedankt.
Den Reigen der Grußworte vor all den Vereinsvertretern und Institutionen, eröffnete Stadtrat Winfried Schimpf, der zunächst die Grüße des Bürgermeisters und des Gemeinderats übermittelte. Aus seinen Worten war zu entnehmen, dass er offenbar auf einer außergewöhnlichen Hauptversammlung war, in welcher geradezu vorbildlich, die Geschicke einer Vereinigung an die nächste Generation weitergegeben wurden. Der Chor „der Jungen“ beendete mit einem Liedvortrag die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung.

Robert Brenner

 
© 2010 | by Patrick Seckel